Kollegah Sommer Video + Lyrics

veröffentlicht am 24. Juni 2017 in News, Promo, Rap Video von

Kollegah hat zu seinem alten Hit Sommer ein neues Video gedreht. Der Song ist auch auf dem Kollegah Best OF Album Legacy drauf.

►► Legacy auf Amazon bestellen

Kollegah Sommer Lyrics

Es ist Sommer, ich geh raus in die hell scheinende Sonne
Mit Butterfly, weil mit mehr und mehr Geld Feinde kommen
Wenn sie sehen, dass Du was verdienst, massig Kies hast Hero
plus Hasch und Weed verteilst, sie schmieden Pläne, Dich abzuzieh’n
D’rum vertraue gar keinem, es gibt keine Partner
Nur Hoes, die dir in den Rücken fallen, wie Münzen einem Sparschwein
Also zieh ihn ab, bevor er Dich abziehen kann
Ich wollte nie ein Gangster sein, nur ein sorgenfreies Leben
Es war Sommer ’02, als ob es gestern wäre
Machte 7K im Monat, weit vor meiner Rapkarriere
Schneide wie ’ne Heckenschere, schneide wie ’ne Kettensäge
Schneide wie ein motivierter Deutscher in der Metzgerlehre
Die Platte in Stücke, während ich am Schreibtisch sitze
Digitalwaage, 100g ergeben 30 Füchse
Es ist vier Jahre her, es ist 2006
Ich lieg am Meer und ich weiß, ich muss versuchen

In den Himmel zu kommen, gegen den Teufel zu kämpfen

Bis hin zum Tag, an dem ich sterbe – und es ist Sommer
Ich muss in den Himmel kommen, kämpfe gegen den Teufel
Bis hin zum Tag, an dem ich sterbe – und es ist Sommer
Ich muss in den Himmel kommen, kämpfe gegen den Teufel
Bis hin zum Tag, an dem ich sterbe – und es ist Sommer
Und es ist Sommer

Das Leben ist kein Geschenk, es ist ein Test, dieses graue Leben
Heißt wie viel kann ein Mensch ertragen, ohne aufzugeben
Und der Grund, warum ich dennoch bis heute lebe
Ist, weil ich weiß, dass ich für Selbstmord ins Feuer käme
Und ich bete jeden Tag
Damit ich, wenn es soweit ist, nicht vor dem Tod stehe und sag
Bitte gib mir noch ein Jahr und ich mach alles wieder gut
Vorbei ist vorbei und ich muss in den Himmel kommen
Denn was sind 70 Jahre Lebenszeit verglichen mit der Ewigkeit?
Wozu Geld und Autos, wenn am Ende nur die Seele bleibt?
Doch warum nehm ich mir vor, ich leb‘ anständig ab heute
Aber bring am nächsten Tag wieder das Pulver an die Leute?
Warum weiß ich nicht, was Liebe ist, was eine intakte Familie ist?
Keine Ahnung, ist auch egal
So ist das Leben, so ist das vorbestimmte Schicksal
Also geben wir nicht auf, machen weiter und versuchen

In den Himmel zu kommen, gegen den Teufel zu kämpfen
Bis hin zum Tag, an dem ich sterbe – und es ist Sommer
Ich muss in den Himmel kommen, kämpfe gegen den Teufel
Bis hin zum Tag, an dem ich sterbe – und es ist Sommer
Ich muss in den Himmel kommen, kämpfe gegen den Teufel
Bis hin zum Tag, an dem ich sterbe – und es ist Sommer
Und es ist Sommer


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare